Ihr Unterricht

Der Unterricht findet normalerweise im idyllischen Weiherschloss statt. Um in der Corona-Krise den schützenden Abstand von mind. 1,5 m einzuhalten, unterrichten wir vorerst in der schönen Festhalle des Zentrums für Psychiatrie. Weil dort genügend Platz ist, um Abstand zu halten, muss im Unterricht keine Maske getragen werden – das ist sehr angenehm. Lediglich bei praktischen Übungen tragen Lehrer und Auszubildende einen Mund-Nasen-Schutz.

Erfahrene Fachlehrer/innen unterrichten Sie während der drei Jahre in 2.200 Unterrichtsstunden zu allen wichtigen Themen der Pflege von Menschen aller Altersgruppen – vom Säugling bis zum hochbetagten Menschen.

Der  Unterricht dauert in der Regel von 7.30 bis 15 Uhr. Es gibt einzelne und mehrwöchige Schulblockwochen sowie schulfreie praktische Ausbildungszeiten.
Die Stundenpläne erhalten unsere Auszubildenden per e-mail lange im Voraus.

Neben dem abwechslungsreichen Unterricht an unserer modern eingerichteten Schule bieten wir Ihnen interessante Seminare, Exkursionen und Besichtigungen an. Die Schulbibliothek umfasst 3.000 Fachbücher auf dem neuesten Stand. Ihnen stehen außerdem zahlreiche Fachzeitschriften, Computerarbeitsplätze und Notebooks zur Verfügung.